▷ POL-WOB: Wohnhaus gerät in Brand – Ursache unklar

30.01.2021 – 15:40

Polizei Wolfsburg

Wolfsburg (ots)

Lehre, Braunschweiger Straße 30.01.2021, 04.15 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am frühen Samstagmorgen in der Braunschweiger Straße ein unbewohntes Einfamilienhaus in Brand. Nachbarn hatten gegen 04.23 Uhr den bereits in Vollbrand stehenden Dachstuhl bemerkt und umgehend Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte alarmiert. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Mittagsstunden an. Das freistehende Wohnhaus war nicht mehr zu retten und brannte bis auf die Grundmauern nieder. Personen kamen bei dem Feuer und den Löscharbeiten nicht zu Schaden. Während der Löscharbeiten waren die Braunschweiger und die Berliner Straße voll gesperrt. Geschätzter Gesamtschaden ca. 300.000 Euro. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und mit der Untersuchung zur Brandursache begonnen. Zeugen die Hinweise zur Brandentstehung geben können werden gebeten sich bei der Polizei in Helmstedt 05351/521-0 zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)151 59491686
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016