18-Jähriger flüchtet mit frisiertem Motorrad – Polizei sucht Zeugen

saschasfotografien / Pixabay Polizei

18-Jähriger flüchtet mit frisiertem Motorrad – Polizei sucht Zeugen

WÜRZBURG/FRAUENLAND: Am frühen Morgen des 1. Weihnachtsfeiertages hat sich ein 18-Jähriger einer Verkehrskontrolle zunächst entzogen. Der Grund war offenbar das frisierte Fahrzeug des jungen Mannes, für das er keine Fahrerlaubnis besitzt. Auf seiner waghalsigen Fahrt gefährdete der Zweiradfahrer mehrere Personen. Die Würzburger Polizei konnte den Beschuldigten stellen und bittet Zeugen, sich zu melden.

 

Gegen 00.40 Uhr war einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Land auf der Konrad-Adenauer-Brücke ein Zweirad aufgefallen, das mit weit überhöhter Geschwindigkeit stadteinwärts fuhr. Der Motorradfahrer missachtete das Anhaltesignal der Beamten und versuchte sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Er flüchtete und missachtete jegliche Verkehrsregeln ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer. Auf der waghalsigen Fahrt vom Stadtring über die Franz-Ludwig-Straße bis zum Sanderring, hier fuhr er sogar durch den Ringpark, hierbei wurden diverse Fahrzeugführer und Fußgänger gefährdet.

Nachdem das Motorrad zunächst aus dem Blickfeld der Beamten verschwand, konnte es kurze Zeit später verlassen in einem Hinterhof in der Tiepolostraße aufgefunden werden. Wenig später konnte eine Person mit Helm im Nahbereich festgestellt werden. Diese flüchtet wiederrum zu Fuß, konnte jedoch schließlich am Willi-Brand-Kai gestellt werden.

Der 18-jährige zeigte sich geständig. An seinem Leichtkraftrad wurden diverse Mängel und Veränderungen festgestellt werden, wodurch ein deutliche Leistungssteigerung erreicht wurde. Das Motorrad wurde zur Begutachtung sichergestellt. Die erforderliche Fahrerlaubnis konnte der junge Mann nicht vorweisen. Ihn erwartet nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

Der Sachbearbeiter bittet dringend darum, dass sich die Verkehrsteilnehmer melden, die die waghalsige Fahrt des 18-Jährigen beobachtet haben oder gar durch das flüchtende Motorrad gefährdet wurden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter 0931/457-1630.

 

PP Unterfranken