Ahorn/Eubigheim: Einbruch – Diebstahl – Drei Täter am Werk – Zeugen gesucht

Devastation Peeping Theft Thief
lechenie-narkomanii / Pixabay


 

 

 

Ahorn/Eubigheim: Drei Täter am Werk

Drei Täter verschafften sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag Zutritt zu dem Gelände einer Autoverwertungsfirma in der Industriestraße in Eubigheim und bauten Fahrzeugteile im Wert von mehreren Hundert Euro aus den abgestellten Fahrzeugen aus. Gegen 01.47 Uhr zeichnete eine Überwachungskamera vermutlich das Täterfahrzeug auf, das sich ohne Licht von der Örtlichkeit entfernte. Hierbei könnte es sich um einen Volkswagen Golf IV handeln. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09343 62130, an den Polizeiposten Lauda-Königshofen zu wenden.

 

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016


 

 

Tauberbischofsheim: Fahndung mit Polizeihubschrauber – Flüchtender festgenommen

Ein 33-Jähriger konnte am Freitag nach einer großangelegten Fahndungsaktion im Bereich Tauberbischofsheim festgenommen werden, nachdem er zuvor bei einer Verkehrskontrolle das Weite suchte. Der Mann stoppte seinen Volkswagen unvermittelt auf dem Standstreifen der A81 und flüchtete in das angrenzende Waldgebiet, nachdem eine Polizeistreife ihn für eine Verkehrskontrolle anhalten wollte. Eine Fahndung mit Polizeihubschrauber, Kräften der Polizeihundeführerstaffel und mehreren Funkstreifenwagen wurde sofort eingeleitet und führte schließlich zur Ergreifung des flüchtigen Autofahrers in Gerchsheim. Schnell wurde dort auch der mutmaßliche Grund seiner Flucht klar. Wie sich herausstellte war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnte außerdem eine geringe Mengen Marihuana aufgefunden werden.

Tauberbischofsheim: Einbruch in Arztpraxis – Zeugen gesucht

Nach einem Einbruch in der letzten Woche in Tauberbischofsheim sucht die Polizei nach Zeugen. In der Zeit zwischen Donnerstag, 19.30 Uhr und Freitag, 07.30 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Arztpraxis in der Würzburger Straße und entwendeten ein Lasergerät und medizinisches Zubehör im Wert von etwa 75.000 Euro. Zeugen des Einbruchs werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

Lauda-Königshofen/Heckfeld: Graffitisprayer

„BOKA“, „SOKE“ und „A.C.A.B“ sind nur eine Auswahl der Graffitis, mit denen zwei Windräder im Windpark zwischen Heckfeld und Dittwar von Unbekannten besprüht wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Hinweise von Zeugen nimmt der Polizeiposten Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343 62130 entgegen.

Ahorn/Eubigheim: Drei Täter am Werk

Drei Täter verschafften sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag Zutritt zu dem Gelände einer Autoverwertungsfirma in der Industriestraße in Eubigheim und bauten Fahrzeugteile im Wert von mehreren Hundert Euro aus den abgestellten Fahrzeugen aus. Gegen 01.47 Uhr zeichnete eine Überwachungskamera vermutlich das Täterfahrzeug auf, das sich ohne Licht von der Örtlichkeit entfernte. Hierbei könnte es sich um einen Volkswagen Golf IV handeln. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09343 62130, an den Polizeiposten Lauda-Königshofen zu wenden.

Grünsfeld: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Mehrere Hundert Euro Schaden entstanden am Wochenende an einem Vordach in der Hauptstraße in Grünsfeld. Vermutlich ein Lkw oder ein ähnlich hohes Fahrzeug streifte zwischen Samstagmorgen gegen 06.30 Uhr und Sonntagmorgen gegen 10.30 Uhr das mit Blech verkleidete Betonvordach in einer Höhe von etwa 3,45 Meter und beschädigte dieses erheblich. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810, an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

Tauberbischofsheim: Diebstahl von 25 Kisten Leergut

25 Kisten Leergut entwendeten unbekannte Täter am Wochenende vom eingezäunten Grundstück eines Getränkemarktes in der Straße „Am Bild“ in Tauberbischofsheim. Zwischen Freitag, 18.30 Uhr und Samstag, 08.00 Uhr gelangten die Täter vermutlich über den Zaun des Nachbargrundstücks unbemerkt auf die Lagerfläche. Zeugen die verdächtigen Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810, beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Großrinderfeld/Gerchsheim: Traktor entwendet

In Gerchsheim wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Traktor im Wert von mehreren Zehntausend Euro entwendet. Der grüner Traktor 6820 der Marke John Deer wurde am Freitag gegen 16.00 Uhr in einer Feldhalle auf dem Flurstück „Beim Rosenbrünnle“ abgestellt und verschlossen. Als der Besitzer am Samstag gegen 09.00 Uhr zurückkehrte konnte er nur noch das Fehlen des Traktors feststellen. Der John Deer ist aus dem Jahr 2006, hat eine neue Bereifung und besitzt einen nachträglich verbauten Frontlader. An der rechten Seite der Fahrerkabine ist ein Spaten befestigt. Hinweise von Zeugen nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 entgegen.

Grünsfeld: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro verursachte ein bislang unbekannter Autofahrer in der Brunnengasse in Grünsfeld. Zwischen Donnerstag, 16.00 Uhr und Freitag, 10.30 Uhr streifte er einen Renault Scenic und hinterließ frische Unfallspuren auf der Beifahrerseite. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810, beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*