Bad Mergentheim: Ohne Maske aus dem Zug – Anzeige wegen Missachtung von Corona-Auflagen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Covid Virus Corona Covid
jujuundule / Pixabay


[adning id=“69911″]

 

 

 

Bad Mergentheim: Ohne Maske aus dem Zug

Weil ein 24-Jähriger am Montagnachmittag ohne Maske aus einem Zug am Bad Mergentheimer Bahnhof stieg und sich danach nicht ausweisen wollte, muss er nun mit Anzeigen rechnen. Der junge Mann wurde gegen 16.40 Uhr von Polizeibeamten dabei beobachtet, wie er ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz auf den Bahnsteig trat und sollte daher kontrolliert werden. Der 24-Jährige verweigerte jedoch auch auf mehrmalige Aufforderung sowohl seine Gesichtsmaske aufzusetzen als auch den Beamten seine Personalien zu nennen. Der Mann versuchte stattdessen einfach vor den Polizisten wegzulaufen und wurde deshalb festgehalten. Er wurde daraufhin so laut und versuchte sich immer weiter gegen die Maßnahmen der Polizei zu wehren, sodass zahlreiche Menschen auf das Geschehen aufmerksam wurden. Letztendlich konnten die Personalien des Mannes ermittelt werden. Er muss nun mit Anzeigen wegen seines Verstoßes gegen die Corona-Auflagen und wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016