Bayerische Polizei – Gaststätte erneut von Einbrecher heimgesucht – Kripo sucht Zeugen


18.04.2018, PP Unterfranken


ASCHAFFENBURG / INNENSTADT. In der Nacht zum Dienstag ist ein Unbekannter durch ein Fenster in eine Gaststätte eingestiegen. Der Täter entwendete Spirituosen und etwas Kleingeld. Er entkam mit seiner Beute unerkannt. Bereits im Januar 2018 war in dasselbe Lokal eingebrochen worden. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Wie bereits berichtet, war ein Unbekannter vom 19. Auf den 20. Januar 2018 in das Lokal in der Schmerlenbacher Straße eingebrochen. Der Täter hatte auf der Straßenseite ein Fenster aufgebrochen, um ins Innere des Landgasthofes zu gelangen und anschließend einige hundert Euro Bargeld erbeutet.

Auf gleiche Art und Weise ist ein Einbrecher in der Nacht von Montag auf Dienstag in die Gaststätte eingedrungen. Auch diesmal gelang es dem Täter, mit seiner Beute unerkannt zu entkommen. Ob ein Tatzusammenhang mit dem zurückliegenden Einbruch im Januar besteht, ist derzeit noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Wer in der Nacht zum Dienstag in der Schmerlenbacher Straße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 mit der Kriminalpolizei Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.




 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011