Bayerische Polizei – Junges Mädchen angefahren – Pkw flüchtig


14.12.2017, PP Unterfranken


WÜRZBURG. Am Mittwochnachmittag wurde eine 15-jährige Schülerin beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Sedanstraße von einem hellblauen Pkw erfasst und schwer verletzt. Der Pkw fuhr ohne anzuhalten in unbekannte Richtung davon. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Gegen 15:30 Uhr wollte eine Schülerin aus Würzburg einen Zebrastreifen in der Sedanstraße in Richtung Innenstadt überqueren. Ein bislang unbekannter Fahrer eines hellblauen, mittelgroßen Pkw befuhr zum gleichen Zeitpunkt die Sedanstraße in Richtung Weißenburgstraße und erfasste die 15-Jährige auf Höhe des Zebrastreifens mit seiner Fahrzeugfront. Das Mädchen stürzte zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach der medizinischen Erstversorgung brachte der Rettungsdienst die Jugendliche zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter.


In diesem Zusammenhang sucht die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige Beobachtungen gemacht haben, die zur Identifizierung des unbekannten Fahrzeugführers führen. Hinweise können unter Tel. 0931/4572230 gegeben werden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/