Bayerische Polizei – Nach tätlicher Auseinandersetzung in Ankerzentrum


28.10.2018, PP Unterfranken


Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 29.10.2018

SCHWEINFURT. Nach einer Auseinandersetzung am Donnerstagabend, bei welcher ein 21-Jähriger eine Stichverletzung erlitten hat, befindet sich ein 27-jähriger Tatverdächtiger nun in Untersuchungshaft.

Wie bereits berichtet ist es am Donnerstagabend im Ankerzentrum im Kasernenweg zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen, bei welcher ein 21-jähriger Bewohner schwer verletzt worden ist. Am Freitagmittag konnte ein 27-Jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden.

Der 27-jährige somalische Staatsangehörige wurde am Samstag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Schweinfurt vorgeführt, welcher wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags die Untersuchungshaft gegen den Mann angeordnet hat. Der Mann wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.




 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011