Bayerische Polizei – Nach Trickdiebstahl in Schuhgeschäft


09.03.2019, PP Unterfranken


BAD KISSINGEN. Am Freitag begaben sich zwei Unbekannte in ein Schuhgeschäft und konnten durch geschicktes Ablenken der Verkäuferin mehrere hundert Euro Bargeld entwenden. Die Bad Kissinger Polizei hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Zeugenhinweise.

Etwa gegen 13:30 Uhr am Freitagnachmittag betraten zwei Männer ein Schuhgeschäft am Marktplatz. Während einer der beiden Unbekannten Interesse an einem Paar Schuhen im hinteren Teil des Geschäfts zeigte, hielt sich die zweite Person im vorderen Bereich auf. Im Verlauf des Verkaufsgesprächs konnte die Verkäuferin ein Geräusch aus dem Kassenbereich wahrnehmen.

Als Sie nach dem Rechten sehen wollte, hatte der zweite Unbekannte das Geschäft bereits verlassen. Auch der vermeintliche Kaufinteressent verließ dieses ebenso. Bei einer Nachschau in der Kasse stellte die Verkäuferin das Fehlen von mehreren hundert Euro Bargeld fest.


  • 190 cm groß
  • 50 Jahre alt
  • bekleidet mit dunkelblauer Strickjacke, dunkler Hose und dunkler Mütze


Die weiteren Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Bad Kissingen geführt. Diese bitte Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 0971/71490 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011