Bayerische Polizei – Nach Zusammenstoß mit Pkw – Motorradfahrer schwer verletzt


02.04.2019, PP Unterfranken


GROSSOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem Verkehrsunfall ist am späten Montagnachmittag ein Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt worden. Der Biker war während eines Überholvorgangs mit einem abbiegenden Pkw zusammengestoßen. Der Unfalldienst der Polizeiinspektion Aschaffenburg führt die Ermittlungen hinsichtlich des exakten Unfallhergangs.

Ein 68-jähriger Harley-Fahrer aus dem Landkreis Aschaffenburg war gegen 16.40 Uhr auf der Kreisstraße von Niedernberg in Richtung Großostheim unterwegs und überholte dem Sachstand nach ein vorausfahrendes Motorrad. Kurz darauf prallte die Harley gegen das Heck eines Pkw, der offenbar gerade dabei war, von der Kreisstraße aus nach links in den Eierweg abzubiegen. Der 68-Jährige stürzte und zog sich dabei die lebensbedrohlichen Verletzungen zu. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Die 46-Jährige am Steuer des beteiligten Pkw kam dem Sachstand nach mit dem Schrecken davon. Die Gesamtschadenshöhe dürfte nach ersten vorsichtigen Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen.

Um den Unfallhergang exakt rekonstruieren zu können, wurde auch ein Sachverständiger in die Ermittlungen mit eingebunden. Im Einsatz befanden sich zudem die Freiwillige Feuerwehr Niedernberg sowie zwei Beamte der Polizeiinspektion Obernburg, die ihre Kollegen vom Aschaffenburger Unfalldienst unterstützten.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011