Bayerische Polizei – Polizei sucht Unfallbeteiligte und Zeugen

Symbolbild: Polizei im Einsatz

22.09.2021, PP Unterfranken


ESTENFELD, LKR. WÜRZBURG. Die VPI Würzburg-Biebelried sucht nach einem mutmaßlichen Unfall auf der A7 am späten Dienstagabend Zeugen und Beteiligte. Die Fahrzeugführer, die nach bisherigen Erkenntnissen wohl erst beim Abstellen des Wagens einen Schaden daran bemerkt haben, werden gebeten, sich zu melden.

Am späten Dienstagabend muss es gegen 21 Uhr nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen auf der Bundesautobahn 7 auf Höhe des Parkplatzes „Masuren“ in Fahrtrichtung Kassel zu einem Unfall gekommen sein. Die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried sucht nun den Fahrer oder die Fahrerin eines großen Fahrzeugs (beispielsweise eines Lkw), der bzw. die offenbar unbemerkt einen Zusammenstoß hatte und zwischenzeitlich einen Schaden im vorderen Fahrzeugbereich bemerkt haben dürfte. Für den Abschluss der polizeilichen Ermittlungen sucht die Verkehrspolizei zudem weitere Beteiligte und Zeugen des Geschehens.


Personen, die zum relevanten Zeitpunkt in der Nähe der Unfallörtlichkeit unterwegs waren und nun einen Schaden an ihrem Fahrzeug festgestellt haben oder sich gegen 21 Uhr auf A7 im Bereich Parkplatz „Masuren“ befanden und Beobachtungen zu einem Unfall gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 09302/910-0 zu melden.


 

 

 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Notrufnummern Deutschland