Bayerische Polizei – Senior die Uhr gestohlen – Wer kann Hinweise zum Täter geben?


24.11.2017, PP Unterfranken


SCHWEINFURT. Am späten Donnerstagnachmittag hat ein Unbekannter einem Senior, der auf dem Beifahrersitz seines Pkw saß, die Uhr vom Handgelenk gezogen. Der Täter entkam mit seiner Beute unerkannt. Um die Tat aufklären zu können, hofft die Kripo Schweinfurt nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 16.00 Uhr hatte eine ältere Dame ihre graue Mercedes A-Klasse in der Robert-Koch-Straße abgestellt, um im Gesundheitspark Besorgungen zu erledigen. Sie ließ dabei ihren körperlich eingeschränkten Ehemann auf dem Beifahrersitz zurück. Als die Dame etwa 20 Minuten später zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, äußerte ihr Ehemann, bestohlen worden zu sein.

Dem Sachstand nach öffnete der Täter während der Abwesenheit der Frau die Beifahrertür und griff sofort nach der Armbanduhr des gesundheitlich angeschlagenen Seniors. Trotz Gegenwehr gelang es dem Täter, die goldfarbene Uhr vom Armgelenk des Rentners zu ziehen. Anschließend türmte der Unbekannte mit seiner Beute im Wert von etwa 120 Euro in Richtung Söldnerstraße.

Der Senior konnte den Täter nur vage beschreiben. Er soll 20 bis 25 Jahre alt, ca. 165 cm groß und schlank sein. Außerdem soll er eine schwarze Jacke getragen haben.


  • Wer hat zwischen 16.00 Uhr und 16.20 Uhr in der Robert-Koch-Straße etwas beobachtet, das mit der Tat im Zusammenhang stehen könnte?
  • Wer hat den Täter möglicherweise auf seiner Flucht in Richtung Söldnerstraße beobachtet?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?


Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/