Bayerische Polizei – Verdacht der versuchten Vergewaltigung – 22-Jähriger in Untersuchungshaft


27.07.2018, PP Unterfranken


Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt:

BAD NEUSTADT A. D. SAALE OT MÜHLBACH, LKR. RHÖN-GRABFELD. Ein 22-Jähriger soll am Donnerstagabend versucht haben, eine junge Frau auf einem abgeernteten Feld zu vergewaltigen. Beamte der Bad Neustadter Polizei nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Er wurde am Freitagnachmittag einer Ermittlungsrichterin vorgeführt, die Untersuchungshaftbefehl erließ.

Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt, nachdem er am Donnerstagnachmittag im Bereich der Ortsverbindungsstraße zwischen Mühlbach und Dürrnhof auf eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einer jungen Frau aufmerksam geworden war. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Neustadt machte sich sofort auf den Weg und traf am Einsatzort auf einen 22-jährigen Mann, der offenbar leicht verletzt auf dem abgeernteten Acker lag. Nur kurze Zeit später machte ein weiterer Zeuge auf sich aufmerksam. Er teilte den Beamten mit, dass sich der Verletzte an seiner Freundin vergangen haben soll. Er habe ihn deshalb aus Notwehr niedergeschlagen.

Nachdem die 23-jährige Geschädigte die Angaben ihres Lebensgefährten bestätigt hatte, wurde der Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen übernahm in der Folge die Kriminalpolizei Schweinfurt. Dem aktuellen Sachstand nach wird dem Beschuldigten vorgeworfen, unter Gewalteinwirkung sexuelle Handlungen an der Frau vorgenommen zu haben. Sie erlitt offensichtlich keine schwerwiegenden körperlichen Verletzungen, wurde jedoch vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Tatverdächtige, ein rumänischer Staatsangehöriger ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt am Freitagnachmittag der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht vorgeführt. Sie ordnete gegen den Mann die Untersuchungshaft wegen des dringenden Verdachts der versuchten Vergewaltigung und der Körperverletzung an. Nach der Eröffnung des Haftbefehls wurde der 22-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die noch andauernden Ermittlungen in diesem Fall werden von der Kripo Schweinfurt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt geführt.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011