Besuch einer Delegation des Rechtsstaatsprogramms der Konrad-Adenauer-Stiftung aus Asien

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Architecture Monument Landmark  - Morgengry / Pixabay
Morgengry / Pixabay

Am 11. Juni hat Justizsenatorin Dr. Felor Badenberg eine dreiköpfige Delegation aus Asien empfangen, die im Rahmen des Rechtsstaatsprogramms der Konrad-Adenauer-Stiftung drei Tage in Berlin verbringt. Schwerpunkt der Reise sind die Themen Staats- und Justizmodernisierung.
Dr. Felor Badenberg, Senatorin für Justiz und Verbrauchschutz, sagte: „Ich freue mich, dass der Modernisierungsprozess der Berliner Justiz auf internationales Interesse stößt. Durch den Blick nach Asien gewinnen auch wir in Berlin neue Perspektiven und Anreize.“
Aus Singapur war der Jurist und Chef der Singapore Academy of Law, Zee Kin Yeoung, mit dabei. Es begleiteten ihn Dr. Chien-Liang Lee, Professor für Jura an der National Taiwan University, und Dr. Amitendu Palit, leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter an der National University of Singapore.
Im vergangenen August reiste bereits eine Delegation der Konrad-Adenauer-Stiftung unter der Leitung von Bundestagsabgeordneten Nadine Schön und Thomas Heilmann unter anderem nach Singapur und Taipei. Der „Gegenbesuch“ in Berlin schließt auch die Teilnahme am Creative Bureaucracy Festival am 13. Juni ein.

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!