Blaulicht News : Polizei Hohenlohekreis 19.02.2020


 

 

Öhringen: Drogenfund bei Kontrolle

Bei der Kontrolle einer Gruppe Jugendlicher Dienstagabend auf dem Schulhof einer Schule in Öhringen wurden Drogen aufgefunden. Die Jugendlichen wurden gegen 20 Uhr auf dem Gelände der Schule in der Schillerstraße angetroffen. Bei der Kontrolle konnte von den Beamten Marihuanageruch wahrgenommen werden. Unmittelbar neben einem 17-Jährigen wurde ein Tütchen mit 13 Gramm Marihuana aufgefunden. Bei den anschließenden Durchsuchungen der Personen und auch der Wohnung des 17-Jährigen wurden keine weiteren Drogen gefunden.

Bretzfeld: Unfall im Begegnungsverkehr

Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr kam es Dienstagmittag bei Schwabbach auf der Kreisstraße 2337. Der 20-jährige Fahrer eines Traktors fuhr mit Anbaugerät von Langenbeutingen kommend in Richtung Schwabbach. Unmittelbar nach der Kreisgrenze kam ihm gegen 12 Uhr ein Sattelzug entgegen. Das am Traktor angehängte Anbaugerät war mit seitlichen Warntafeln versehen. Die linke Warntafel stieß mit dem linken Außenspiegel des Lkws zusammen. Hierbei wurde der Außenspiegel sowie die Fahrertüre des Lkws stark beschädigt. An dem Lkw entstand ein Sachschaden von zirka 5.000 Euro. Ein hinter dem Traktor fahrender BMW wurde durch umherfliegende Teile ebenfalls beschädigt. Der Schaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt. Der Schaden an der Warntafel wird mit 50 Euro beziffert.

Öhringen: Brand einer Lagerhalle

Zu einem Brand einer Lagerhalle kam es Dienstagmittag in der Weinsbacher Straße in Eckartsweiler. Gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese hatte den Brand nach zirka 45 Minuten gelöscht. Ein Übergreifen der Flammen auf den direkt neben der Lagerhalle gelegenen Stall und das Wohnhaus konnten von der Feuerwehr verhindert werden. Deren Gebäudefassaden wurde jedoch erheblich beschädigt.Bei dem Brand entstand an den betroffenen Gebäuden ein Gesamtsachschaden von zirka 220.000 Euro. In der Lagerhalle waren mehrere verschiedene Gerätschaften und Fahrzeuge untergebracht. Hier entstand ein Schaden von zirka 120.000 Euro. Aufgrund der Gefahr, dass Löschwasser in den Epbach gelangt, wurde durch die Feuerwehr eine Ölsperre errichtet. Ein Vertreter des Umweltamtes des Landratsamts war vor Ort.

Forchtenberg: Von Fahrbahn abgekommen

Aus bisher unbekannter Ursache kam Dienstagnachmittag ein VW-Fahrer auf der Landesstraße 1045 bei Sindringen von der Fahrbahn ab. Der 59-jährige Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug gegen 16 Uhr von Forchtenberg in Richtung Sindringen. Ersten Ermittlungen nach geriet er mit seinem VW auf den rechten Fahrbahnrand, versuchte gegen zu steuern und kam letztendlich nach links von der Fahrbahn ab. Der Mann wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der 59-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. An dem VW entstand Totalschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016