BPOL-F: Haftbefehl vollstreckt – 63 Tage Freiheitsstrafe

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Frankfurt am Main (ots)

Am Montagnachmittag wurde ein 27-jähriger syrischer Staatsangehöriger im Hauptbahnhof Frankfurt am Main verhaftet, gegen den ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main wegen Handel mit Betäubungsmitteln vorlag.

Der Mann geriet den Beamten der Bundespolizei bei einer Routinekontrolle ins Netz.

Mit einer Zahlung von 560,- EUR hätte die 63-tägige Freiheitsstrafe abgewendet werden können. Da der 27-Jährige jedoch nicht über ausreichende Barmittel verfügte, wurde er zur weiteren Verfügung in die JVA Preungesheim eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Bertz
E-Mail: bpoli.frankfurtm.oea@polizei.bund.de
Telefon: 069 130145 1010
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben