BR Fernsehen: Münchner Runde extra / Montag, 18.06.2018, 19.00-19.30 Uhr / Asylstreit: CSU setzt Merkel unter Zugzwang / Horst Seehofer im Interview

clareich / Pixabay


München (ots) – Der Streit über den Umgang mit bereits registrierten Flüchtlingen an der deutschen Grenze zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer kann sich zu einer handfesten Regierungskrise zuspitzen.

Das BR Fernsehen zeigt aus diesem Anlass am Montag, 18. Juni 2018, um 19 Uhr eine Münchner Runde extra. BR-Chefredakteur Christian Nitsche interviewt Horst Seehofer und stellt ihm die drängendsten Fragen im Asylstreit der Schwesterparteien.

Gast: Horst Seehofer, Bundesinnenminister und Vorsitzender der CSU
Moderation: Christian Nitsche 
Redaktion: Jürgen Schleifer 

Pressekontakt:

Redaktion Münchner Runde
Jürgen Schleifer
089 5900 25818
089 5900 25882

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011