COVID-19: Fallzahlen Landkreise Main-Spessart, Miltenberg, Würzburg und Neckar-Odenwald-Kreis – Stand 19.11.2020

Emergency Medicine  - orlobs / Pixabay
orlobs / Pixabay Beatmung , Symbolbild

Aktuelle Corona-Fallzahlen vom 19. November 2020 – Neue Telefonnummer bei Fragen zu Testergebnissen; symptomatische Personen sollen zunächst ihren Hausarzt aufsuchen

Dem Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Würzburg wurden seit der gestrigen Meldung 36 weitere auf das Coronavirus positiv getestete Personen gemeldet (Stand 19. November 2020, 7.30 Uhr).

Mit diesen Neuinfektionen steigt die Zahl der insgesamt auf das Coronavirus positiv getesteten Personen in Stadt und Landkreis Würzburg auf 3.100, davon entfallen 1.578 auf die Stadt und 1.522 auf den Landkreis Würzburg.

Als gesund entlassen wurden bisher insgesamt 2.635 Patienten. Derzeit sind 390 Personen in Stadt und Landkreis Corona-positiv (176 in der Stadt Würzburg, 214 im Landkreis). 75 Personen sind im Zusammenhang mit einer Coronainfektion verstorben. Aktuell sind 2.133 Personen in häuslicher Quarantäne oder Isolation unter Beobachtung des Gesundheitsamtes. Aus der Quarantäne oder Isolation entlassen werden konnten insgesamt bereits 8.399 Personen.

7-Tage-Inzidenz, Stand heute, 7.30 Uhr

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner beträgt für die Stadt Würzburg 97,71 und für den Landkreis 93,04.

 

Quelle: landkreis-wuerzburg.de

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neckar-Odenwald-Kreis:

Mosbach/Walldürn. Das Gesundheitsamt erhielt am Mittwoch Kenntnis über eine Coronavirus-Infektion im Kindergarten St. Marien in Walldürn. Für die betroffene Gruppe gilt nun eine angeordnete Quarantäne. Der Betrieb der Einrichtung wird fortgeführt.

Zudem wurden vier Bewohner des Hauses Lindenhof der Johannes-Diakonie Mosbach in Schwarzach positiv auf das Virus getestet. Das Gesundheitsamt hat in enger Abstimmung mit der Leitung der Einrichtung die erforderlichen Maßnahmen veranlasst. Alle Bewohner und Mitarbeiter werden nun getestet.

Bei Fragen zu den Fällen und generell zu der Corona-Pandemie stehen geschulte Mitarbeiter des Landratsamts unter den Telefonnummer 06261/84 3333 und 06281/5212-3333 zur Verfügung. Die Mitarbeiter sind unter der Woche von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr erreichbar.

 

 

 

 

Quelle :neckar-odenwald-kreis.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Fallzahlen im Landkreis Miltenberg

Die Zahl der aktuell mit Covid-19 infizierten Personen im Landkreis Miltenberg liegt aktuell bei 447, die Anzahl der bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen bei insgesamt 1561 Personen. Derzeit werden 14 Personen stationär behandelt, davon vier Personen intensivpflichtig. 22 Menschen sind inzwischen verstorben, 1092 Personen wurden bereits als gesund aus der Überwachung entlassen. 972 Personen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Im Vergleich zum Vortag gibt es 46 Neuinfektionen.

Quelle: landkreis-miltenberg.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Landkreis Main-Spessart

Quelle: main-spessart.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*