Durch Corona deutliche Lernrückstände – Kommentar zu Schulbarometer

I Love Wertheim Corona Gesichtsmaske - Schülerin Copyright RayMedia.de

 

Stuttgart (ots)

Kommentar zu Schulbarometer

Die Erkenntnisse sind nicht neu, doch immer noch erschreckend: Laut einer Umfrage unter Lehrenden aller Schulformen, hat jedes dritte Kind seit Corona deutliche Lernrückstände. Die Mehrheit der Pädagogen beobachtet bei ihren Schülern Motivationsprobleme und Konzentrationsmängel. Aggressivität und Schuleschwänzen nimmt zu. Besonders niederschmetternd sind diese Daten, weil sie nicht aus der Zeit des Lockdowns stammen, sondern ganz aktuell zu Schuljahresbeginn erhoben wurden.

Es bräuchte fast ein Wunder, damit sich an dem düsteren Befund schnell etwas ändert. Das Aufholprogramm „Rückenwind“, das jetzt erst im Südwesten startet, wird dieses Wunder nicht vollbringen. Sofort geholfen hätten entschlackte Lehr- und Stundenpläne und ein dauerhaftes Bemühen mit mehr Personal. Die Strukturen passen nicht mehr zum Bedarf, daran wird ein bisschen Rückenwind nichts ändern.

 

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/