Frontalzusammenstoß mit Verletzten / Vollsperrung nach schwerem Unfall / Mit dem Fahrrad gegen Lkw gestürzt

TechLine / Pixabay

18.10.2021 – 14:03

Berichte aus dem Hohenlohekreis

Schöntal: Vollsperrung nach schwerem Unfall

Zu einem schweren Unfall mit einem Verletzten kam es am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße 2320 bei Schöntal. Ein 43-Jähriger war gegen 15.30 Uhr mit seinem VW Amarok von einer Nebenstraße in Richtung Sindeldorf abgebogen. Er übersah hierbei offensichtlich den bevorrechtigten Audi A5 eines 46-Jährigen, der auf der Kreisstraße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde der Audi-Fahrer leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Auch die Feuerwehr war vor Ort. Die Straße musste für die Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Pfedelbach: Mit dem Fahrrad gegen Lkw gestürzt – Zeugen gesucht

Ein Fahrradfahrer stürzte am Samstagabend in Pfedelbach und beschädigte hierbei einen geparkten Pkw. Der Radler war gegen 19.45 Uhr auf der Dieselstraße unterwegs, als er offensichtlich alleinbeteiligt stürzte und dabei gegen den geparkten Mercedes Benz fiel. Die 20-jährige Fahrerin des Pkw war ebenfalls vor Ort, konnte jedoch zuerst keinen Schaden an ihrem Fahrzeug feststellen. Die Unfallbeteiligten trennten sich einvernehmlich und ohne ihre Personalien auszutauschen. Erst später stellte die Mercedes-Fahrerin fest, dass ihr Fahrzeug doch Beschädigungen an der vorderen Stoßstange und am Kotflügel abbekommen hatte. Der Radler soll circa 30 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Außerdem soll er einen Hut getragen haben. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Radfahrer geben können, sowie der Radfahrer selbst, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen unter Telefon 07941 9300 zu melden.

Bretzfeld: Frontalzusammenstoß mit Verletzten

Zu einem schweren Unfall mit Verletzten kam es am Samstagnachmittag auf der Kreisstraße 2339 bei Bretzfeld. Ein 39-Jähriger war gegen 15.45 Uhr mit seinem Mercedes Benz vom Steinernen Tisch in Richtung Dimbach unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er offensichtlich zu weit nach links und prallte frontal mit einem entgegenkommenden VW Golf eines 64-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeugführer mussten verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Auch die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort. Die Straße musste für die Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/notrufnummern-deutschland/