FW-BO: Verkehrsunfall zwischen PKW und Straßenbahn

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
FW-BO: Verkehrsunfall zwischen PKW und Straßenbahn

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Verkehrsunfall zwischen PKW und Straßenbahn

Bochum (ots)

Die Feuerwehr Bochum ist heute gegen 12:07 Uhr zur Universitätsstr. Höhe der Überführung A448 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Straßenbahn der Bogestra alarmiert worden. Hierzu wurde neben dem Löschzug der Innenstadtwache, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie Sonderfahrzeuge und der Führungsdienst von der Hauptwache in Werne entsendet.
Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Ein PKW mit einer Person befuhr die Universitätsstr. aus der Innenstadt kommend in Richtung Universität. Bei einem Wendemanöver in Höhe der A448 übersah der Fahrer des PKW die U35, die in die selbe Richtung unterwegs war. Trotz einer eingeleiteten Notbremsung der Straßenbahn wurde der PKW erfasst. Dabei wurde der Fahrer des PKW im Beinbereich eingeklemmt und schwer verletzt. Der Patient wurde durch den Notarzt medizinisch versorgt und anschließend durch die Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät über die Fahrerseite gerettet. Zur weiteren Versorgung ist er in ein Bochumer Krankenhaus transportiert worden. Glückerweise wurde weder der Fahrer der Straßenbahn noch die Fahrgäste durch die Kollision verletzt.
Durch die angrenzende Polizeiwache an der Universitätsstraße waren sehr schnell Kräfte der Polizei vor Ort, die in der Anfangsphase die medizinische Versorgung des Unfallfahrers tatkräftig unterstützt haben. Vielen Dank an dieser Stelle.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Alexander Heß
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren