FW Stuttgart: Drei Verletzte durch Dachstuhlbrand

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Feuerwehr Stuttgart

Stuttgart (ots)

   -	Dachstuhlbrand in Stuttgart Obertürkheim
   -	Ein verletzter Bewohner, zwei leichtverletzte 
Feuerwehrangehörige
   -	Aktuell laufen umfangreiche Löschmaßnahmen
   -	Drohnengruppe der Feuerwehr Stuttgart im Einsatz

Am frühen Samstagmorgen gegen 05:30 Uhr alarmierten Anwohner die Feuerwehr Stuttgart zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand in der Augsburger Straße. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus mehreren Fenstern der Dachgeschosswohnung.

Durch eine massive Brandbekämpfung mit fünf Löschrohren konnte eine weitere Brandausbreitung gestoppt werden. Drei Atemschutztrupps setzen drei Löschrohre im Innenangriff ein. Zwei Drehleitern unterstützten die Löschmaßnahmen mit zwei Wenderohren.

Glücklicherweise konnten alle Bewohnerinnen und Bewohner das Mehrfamilienhaus noch vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Ein Bewohner wurde mit einer Brandverletzung zur weiteren Behandlung an den Rettungsdienst übergeben. Zwei Feuerwehrangehörige verletzten sich bei den Löschmaßnahmen leicht.

Stand 07:30 Uhr laufen weiterhin umfangreiche Löschmaßnahmen, da sich der Brand in den Dachstuhl des Gebäudes ausgebreitet hat. Zur Lokalisierung weiterer Glutnester kommt auch die Drohnengruppe der Feuerwehr Stuttgart zum Einsatz.

Eine weitere Pressemitteilung wird nach Einsatzende versendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stuttgart
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Anand

0711 216 73510
37-Pressestelle@stuttgart.de
www.feuerwehr-stuttgart.de

Original-Content von: Feuerwehr Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren