Göttin, Gutsherrinnen, Gestalterinnen – ein frauenhistorischer Stadtspaziergang in Marzahn

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Berlin Spree Landscape Eve Sunset  - analogicus / Pixabay
analogicus / Pixabay

Am Mittwoch, dem 10. Juli 2024 von 17:00 bis 20:00 Uhr lädt die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamts zu einem Stadtrundgang mit Claudia von Gélieu von Frauentouren im Ortsteil Marzahn ein.

Die Frauengeschichtsexpertin Claudia von Gélieu hat sich auf die Spurensuche begeben und stellt beim Stadtspaziergang vor:

  • Das Leben und Wirken von Frauen in Marzahn-Hellersdorf in Vergangenheit und Gegenwart
  • Bauen und Wohnen im Bezirk aus Frauenperspektive
  • Ehrungen von Frauen im Bezirk durch Benennungen und Denkmäler
  • Kunst von Frauen im öffentlichen Raum
  • Vorstellungen von Frauenprojekten und Angeboten für Frauen im Bezirk

Was kaum jemand weiß, Marzahn trägt den Namen einer Frau. Und was erinnert sonst an die Frauen im Bezirk? Wer kennt eine Stadtplanerin oder Architektin, die die Großsiedlung Marzahn entwickelt hat, wer Aktivistinnen aus der Wendezeit oder ein Frauenprojekt?

Der Stadtspaziergang ist offen für alle Interessierte.

  • Nur mit Anmeldung bis Freitag, dem 5. Juli 2024 per E-Mail oder Telefon: (030) 90293-2051. Die Teilnehmendenanzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen bei der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, per E-Mail

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*