Hochsitze im Wald beschädigt – Zeugen gesucht / Unfallflucht – Zeugen gesucht

Polizei im Einsatz

 

Berichte aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Waldbrunn-Oberdielbach: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Mittwoch mit seinem Fahrzeug einen in Waldbrunn-Oberdielbach abgestellten Pkw und fuhr davon. Zwischen 9.30 Uhr und 15 Uhr stand der nun beschädigte Audi A4 auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Hauptstraße. Innerhalb dieses Zeitraums touchierte der Unfallverursacher mit seinem Gefährt den Audi am Fahrzeugheck. Anstatt sich um den Sachschaden zu kümmern oder die Polizei zu informieren, fuhr er davon. Die Ermittlungen wurden durch die Polizei aufgenommen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Hardheim: Hochsitze im Wald beschädigt – Zeugen gesucht

Unbekannte beschädigten zwischen dem 1. April und dem 28. Mai mehrere Hochsitze und entwendeten das Holz. Insgesamt neun Hochstände im Bereich der Wälder bei Hardheim wurden beschädigt. Teilweise entwendeten die Täter auch das Holz. Nicht unweit von den jeweiligen Tatorten wurden im Dickicht am Waldrand zwei kleinere Hütten festgestellt, die unter anderem auch aus dem Holz der Hochsitze gebaut wurden. Vermutlich könnten abenteuerlustige Kinder und Jugendliche dafür verantwortlich sein. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 2.500 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass es sich hierbei um strafbare Sachbeschädigungen und Diebstähle handelt. Zudem kann die Stabilität der Hochstände beeinträchtigt werden und für den Jagdpächter eine große Verletzungsgefahr darstellen. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Hardheim, Telefon 06283 50540, zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016