Küchenbrand in Mehrfamilienhaus / Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall / Unfallverursacher gesucht

Fire Use Brand Apartment Delete
Jenkyll / Pixabay Symbolbild - Feuerwehr im Einsatz

 

Hohenlohekreis

Bretzfeld: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Am Samstag, gegen 19:30 Uhr, kam es in der Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu einem Brand. Durch entzündetes Speiseöl auf dem Herd wurde die Küchenzeile zerstört und die Wohnung durch die entstandene Rauchentwicklung unbewohnbar. Bei dem Brand wurde zum Glück niemand verletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden, welcher nach ersten Schätzungen ca. 30 000 bis 50 000 Euro beträgt.

Öhringen: Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall

Ein 29-jähriger VW Polo-Fahrer befuhr am Samstagabend die Heilbronner Straße von der Stadtmitte Öhringen in Richtung Autobahn. Im Bereich des Viadukts prallte er auf einen vorausfahrenden VW Passat. Der Grund für die Unachtsamkeit war bei der Unfallaufnahme schnell gefunden – konnte doch bei dem Unfallverursacher festgestellt werden, dass er alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert von ca. 1,4 Promille. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Während an dem VW Polo ein Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro entstand, beläuft sich der Schaden am VW Passat auf ca. 6 000 Euro.

Pfedelbach: Unfallverursacher gesucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Straße „Im Löwengarten“ die Front eines geparkten schwarzen BMW. Ein vermutlich gut gemeinter Zettel des Unfallverursachers an der Frontscheibe des beschädigten BMW verfehlte aufgrund der Witterung seinen Zweck – er war nicht mehr lesbar. Der Unfallverursacher wird deshalb gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Tel 07941 9300, zu melden, damit der Schaden an dem BMW in Höhe von ca. 500 Euro reguliert werden kann.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de