Külsheim: Zeugen nach schweren Unfall mit mehreren Verletzten gesucht

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Ambulance Rescue Emergency
THRSTN92 / Pixabay Notarzt im Einsatz

Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Külsheim: Zeugen nach Unfall mit mehreren Verletzten gesucht

Mit einem Hubschrauber und Rettungswägen wurden mehrere Verletzte nach einem Unfall am Mittwochmorgen bei Külsheim in Krankenhäuser gebracht. Eine 39-Jährige fuhr gegen 7.15 Uhr in ihrem Ford auf der Landesstraße 508 von Wertheim in Richtung Hardheim. An der Abzweigung nach Külsheim wollte die Frau nach links Abbiegen und übersah vermutlich den bereits auf dem Abbiegestreifen wartenden Suzuki einer 19-Jährigen. Der Ford prallte gegen den stehenden Suzuki, der wohl durch die Wucht des Aufpralls auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und dort frontal mit dem entgegenkommenden Skoda einer 31-Jährigen kollidierte. Die drei Autofahrerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Eine weitere 18 Jahre alte Frau, die als Beifahrerin im Suzuki saß, erlitt leichte Verletzungen. Die Fahrerin des Skodas musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. An allen drei Fahrzeugen entstanden Totalschäden in Höhe von insgesamt rund 20.000 Euro.

Personen, die Zeugen des Unfallgeschehens wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 60040 bei der Verkehrspolizei Tauberbischofsheim zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Notrufnummern Deutschland