Landkreis Miltenberg: Die Schutzimpfung gegen COVID-19 beginnt

Injection Medical Syringe Vaccine  - AhmadArdity / Pixabay
AhmadArdity / Pixabay

23.12.2020

Ab 27. Dezember beginnen auch im Landkreis Miltenberg die Schutzimpfungen gegen COVID-19. Aufgrund des angekündigten Umfangs der Impfdosen liegt der Schwerpunkt zunächst auf der Impfung der Bewohnerinnen und Bewohner der Senioren- und Pflege- sowie Behinderteneinrichtungen und dem Personal der ambulanten und stationären Pflege und somit auf den Bevölkerungsgruppen mit der höchsten Vulnerabilität.

Hierfür werden mobile Impfteams für die Impfung vor Ort eingesetzt.

Eine Terminvereinbarung für das Impfzentrum des Landkreises an der Helios-Klinik Miltenberg ist derzeit noch nicht möglich.

Die Über-80-Jährigen, die zuhause leben, werden Anfang Januar von der Landkreisverwaltung angeschrieben und informiert, ab wann für sie ein Impftermin möglich sein wird. Dies wird voraussichtlich ab Mitte Januar der Fall sein.
Über die Tagespresse und die Homepage des Landkreises Miltenberg werden alle aktuellen Informationen zum Impfgeschehen veröffentlicht.

Quelle :Landkreis-Miltenberg.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016