Main-Tauber-Kreis: Versuchter Automatenaufbruch / Diebe machen sich über Traktoren her / Zigarettenschachteln gestohlen

Polizei im Einsatz

 

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

Wertheim: Unfall verursacht und geflüchtet – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am vergangen Sonntag oder Montag mit seinem Fahrzeug einen in Wertheim geparkten Pkw und fuhr anschließend davon. Zwischen 17.30 Uhr und 16 Uhr stand der Audi A6 in der Stettiner Straße in Wertheim. Der Unfallflüchtige touchierte scheinbar den am rechten Fahrbahnrand abgestellten Wagen. Anstatt sich um den Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro zu kümmern, fuhr er weiter. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890 zu melden.

Külsheim: Diebe machen sich über Traktoren her – Zeugen gesucht

Diebe entwendeten im Verlauf des Sonntages oder der Nacht auf Montag mehrere hochwertige Bauteile von Traktoren. Die Unbekannten begaben sich zwischen 10 Uhr und 8.45 Uhr zu dem landwirtschaftlichen Anwesen in der Straße „Roter Rain“ in Külsheim. Dort machten sich die Täter an den abgestellten Traktoren zu schaffen und bauten mehrere hochwertige GPS-Empfänger und weitere elektronische Bauteile aus. Anschließend konnten sie mit ihrer Beute unerkannt fliehen. Das entwendete Diebesgut wird auf einen unteren fünfstelligen Unfall geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Polizeiposten Külsheim, Telefon 09345 241, zu melden.

Assamstadt: Versuchter Automatenaufbruch – Zeugen gesucht
In den vergangenen Tagen oder Wochen versuchten Unbekannte einen Zigarettenautomaten in Assamstadt aufzubrechen. Am Montagmorgen bemerkten Mitarbeiter einer Automatenaufstellfirma beim Befüllen, dass versucht wurde den Zigarettenautomat in der Bobstadter Straße gewaltsam zu öffnen. Warum es den Tätern nicht gelang, ist bislang noch unklar. Die Unbekannten verursachten Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen, die in diesem Bereich eine verdächtige Wahrnehmung machen konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Wertheim-Bettingen: 120.000 Zigarettenschachteln gestohlen

Bereits in der vergangenen Woche entwendeten Unbekannte 120.000 Zigarettenschachtel von einem Lkw in Wertheim. Der Sattelzug wurde am Freitagnachmittag, gegen 16 Uhr, auf dem Parkplatz des Rasthofs „MAXI Autohof“ durch den Fahrer abgestellt. Zwischen 23 Uhr und 4 Uhr begaben sich die Diebe zu dem Laster und flexten ein circa 50 Zentimeter mal 50 Zentimeter großen Loch in die Außenwand des Anhängers. Anschließend luden sie 240 Kartons mit jeweils 500 Zigarettenstangen, insgesamt 120.000 Zigarettenschachteln, ab. Scheinbar musste für den Abtransport der Beute ein Lkw oder mehrere Fahrzeuge benutzt worden sein. Anschließend setzten die Unbekannten den Ausschnitt wieder ein, sodass der Lkw-Fahrer erst am Folgetag bemerkte, was geschehen war. Der Wert des Diebesguts wird auf rund 550.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können oder eine verdächtige Wahrnehmung machen konnten, sich an die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 zu wenden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016