Musikvideodreh mit Waffe ruft Polizei auf den Plan / Fliesen gestohlen – Zeugen gesucht

Police Cop Emergency Symbol Law  - Fleimax / Pixabay
Fleimax / Pixabay

 

Berichte aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Neckarsulm: Fliesen gestohlen – Zeugen gesucht

Über 700 Quadratmeter Fliesen stahlen Unbekannte in den vergangenen Tagen in Neckarsulm. Die auf 15 Paletten geladenen Fliesen standen bis Dienstag auf einer Baustelle in der Rötelstraße. Im Zeitraum zwischen Dienstag und Donnerstag müssen die Paletten wohl mit einem Fahrzeug von den Tätern abtransportiert worden sein. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Zeugen, die in den vergangenen Tagen rund um die Rötelstraße verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Neckarsulm unter der Telefonnummer 07132 93710 entgegen.

Eppingen-Kleingartach: VW beschädigt und abgehauen

Vermutlich bei einem missglückten Ausparkversuch wurde am Donnerstagnachmittag in Eppingen-Kleingartach ein VW von einem Unbekannten beschädigt. Der Wagen stand im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr in der Güglinger Straße auf dem Parkplatz der Stadthalle. Das reichte einem unbekannten Autofahrer aus, um das Fahrzeug zu beschädigen und danach unerkannt davonzufahren. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder Hinweise auf den Verursacher haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eppingen, Telefon 07262 60950, zu melden.

Eppingen: Im Blindflug hinterm Steuer

Weil ein 55-jähriger Autofahrer wegen einer beschlagenen Scheibe keine freie Sicht auf die Straße hatte, kam es am Donnerstagmorgen in Eppingen zum Unfall. Der Mann prallte mit seinem Wagen gegen 6.40 Uhr gegen einen in der Hotschenbergstraße ordnungsgemäß abgestellten Bagger. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Auto entstanden durch die Kollision Schäden in Höhe von knapp 6.000 Euro.

Heilbronn: Unfall beim Abbiegen

Blechschäden in Höhe von knapp 7.000 Euro entstanden am Donnerstagmittag bei einem Unfall in der Heilbronner Kolpingstraße. Der Fahrer eines Mercedes übersah beim Linksabbiegen in die Spitzwegstraße wohl einen entgegenkommenden BMW. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Lauffen: Musikvideodreh ruft Polizei auf den Plan

Weil zwei junge Männer für den Dreh eines Rap-Videos mit einer echt aussehenden Waffe hantierten, wurde am Donnerstag in Lauffen die Polizei gerufen. Die 22- und 24-Jährigen kletterten am frühen Nachmittag über einen Zaun, um auf das abgeschlossene Gelände eines Sportplatzes in der Charlottenstraße zu gelangen. Einer der beiden begann zu rappen und mit dem Softairgewehr in die Luft zu schießen, während der andere das Geschehen filmte. Zeugen bemerkten die beiden und verständigten die Polizei. Die eintreffende Streife stellte die Softairwaffe sicher und schrieb zudem Anzeigen wegen Hausfriedensbruch gegen die beiden jungen Männer.

Neckarsulm-Obereisesheim: Baum auf Straße gestürzt

Viel Glück hatten Autofahrer am Mittwochnachmittag in Neckarsulm-Obereisesheim. Wegen des aufgeweichten Bodens stürzte ein etwa zehn Meter hoher Baum mitsamt Wurzelwerk gegen 17.30 Uhr auf die Neckargartacher Straße und traf zwei auf der anderen Straßenseite geparkte Fahrzeuge und ein Verkehrsschild. Da zu diesem Zeitpunkt gerade kein Auto auf der Straße fuhr und sich auch in den abgestellten Fahrzeugen keine Personen befanden, kam durch den fallenden Baum niemand zu Schaden. Die Blechschäden an den geparkten Wagen belaufen sich auf circa 5.000 Euro. Die Neckargartacher Straße wurde zur Beseitigung des Baumes für etwa 30 Minuten gesperrt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016