Nach Arbeitsunfall ins Krankenhaus / Unter Drogeneinfluss Auto gefahren / Nach Unfall davongefahren und weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet

Polizei im Einsatz

 

Berichte aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach: Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend stellten Beamte des Polizeireviers Mosbach fest, dass eine 20-Jährige unter Drogeneinfluss Auto gefahren war. Die Streife unterzog den Wagen der Frau einer Kontrolle, da sie nach der Corona-bedingten Ausgangsbeschränkung noch unterwegs war. Dabei kam den Polizisten der Verdacht, dass die junge Frau unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen könnte. Dies wurde von einem Drogenvortest bestätigt. Die junge Frau musste die Beamten zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Sie muss nun mit einer Anzeige und Konsequenzen für Ihren Führerschein rechnen.

Billigheim-Allfeld: Nach Arbeitsunfall ins Krankenhaus

Eine 62-Jährige erlitt am Dienstagvormittag bei einem Arbeitsunfall in Billigheim-Allfeld schwere Verletzungen. Die Frau hatte am späten Vormittag an ihrem Arbeitsplatz wohl in eine laufende Maschine gegriffen und wurde dabei an der Hand verletzt. Die 62-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Mosbach: Nach Unfall davongefahren und weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet

Nach einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag bei Mosbach überholte der Verursacher seinen Unfallgegner so riskant, dass dadurch weitere Autofahrer gefährdet wurden. Der 59-Jährige fuhr gegen 16 Uhr mit seinem Mercedes auf der Neckarbrücke von Obrigheim in Richtung Mosbach-Diedesheim, als er wohl aus Unachtsamkeit auf den Audi eines 32-Jährigen auffuhr. Anstatt anzuhalten setzte der 59-Jährige trotz Gegenverkehrs zum Überholen des Audis an. Der Fahrer eines entgegenkommenden Skodas konnte einen weiteren Zusammenprall nur dadurch verhindern, indem er stark bremste und nach rechts auswich. Der Fahrer des Mercedes hielt schließlich erst einige hundert Meter weiter an. Auf ihn kommt nun nicht nur eine Anzeige wegen der Unfallflucht, sondern auch wegen dem gefährlichen Überholmanöver zu. Bei dem Unfall erlitt der Fahrer des Audis leichte Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von insgesamt knapp 11.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*