POL-HN: PM des PP Heilbronn vom 10.12.2017, Stand 11.30 Uhr


Heilbronn (ots) – Stadt- und Landkreis Heilbronn Bad Friedrichshall: Unfallzeugen gesucht Zu einem Unfall beim Fahrstreifenwechsel kam es am Dienstag gegen 06.35 Uhr auf der B 27 zwischen der Auffahrt Bad Friedrichshall-Mitte und Bad Friedrichshall-Süd. Der Führer eines LKW Iveco wechselte in Fahrtrichtung Neckarsulm vom rechten auf den linken Fahrstreifen, wodurch ein nachfolgender PKW BMW auf das Heck des LKW auffuhr. Die PKW-Lenkerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs werden Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm unter Telefon 07132 93710 in Verbindung zu setzen.

Brackenheim-Hausen: Unfallstelle und Geschädigte gesucht Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei am Sonntag um 01.05 Uhr einen PKW Audi A4, der kurz nach Ortsausgang Hausen in Richtung Lauffen gegen die Leitplanke fuhr und dennoch seine Fahrt ohne anzuhalten fortsetzte. Der 38-jährige Unfallfahrer konnte kurze Zeit später durch eine Streifenbesatzung festgestellt und angehalten werden. Da der PKW Audi A4 noch erhebliche Beschädigungen am linken Vorderreifen aufwies ist nicht auszuschließen, dass es noch eine weitere Unfallstelle gibt. Ebenso kamen dem Audi-Fahrer mehrere Fahrzeugführer entgegen, die möglicherweise durch die Fahrweise des 38-Jährigen behindert oder gefährdet wurden. Hinweise zu der Unfallstelle bzw. Meldungen von weiteren Geschädigten nimmt das Polizeirevier Lauffen unter Telefon 07133 2090 entgegen.

Hohenlohekreis Bretzfeld-Waldbach: PKW von der Fahrbahn abgekommen Mit mittelschweren Verletzungen wurde ein PKW-Fahrer am Samstag nach einem Verkehrsunfall um 14.00 Uhr in der Eschenauer Straße ins Krankenhaus eingeliefert. Der 60-jährige Fahrer eines Peugeot kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, wobei sein PKW gegen eine Garage und den darin geparkten PKW prallte. Da der Verdacht auf eine alkoholische Beeinflussung beim Fahrer vorlag, wurde eine Blutprobe veranlasst. Der Schaden am Peugeot beträgt ca. 2 000 Euro, der Fremdschaden an Garage und dem darin befindlichen PKW wird mit ca. 15 000 Euro beziffert.

Öhringen: Einbruch in Telefonladen Ein Unbekannter drang in der Nacht von Freitag auf Samstag gewaltsam in einen Telefonladen in der Poststraße ein. Der Täter schlug eine Scheibe ein und gelangte so in den Verkaufsladen. Hochwertige Mobiltelefone blieben in den Schaukästen zurück. Unklar ist, ob der Täter beim Einbruch gestört wurde. Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen nimmt das Polizeirevier Weinsberg unter Telefon 07134 9902 entgegen.

Main-Tauber-Kreis Lauda-Königshofen: Außenspiegel an mehreren Fahrzeugen mutwillig abgetreten Außenspiegel an mehreren geparkten Fahrzeugen im Bereich der Rebgutstraße wurden von bislang Unbekannten am Samstag in der Zeit zwischen 0.10 Uhr 01.00 Uhr beschädigt. Zu diesem Zeitpunkt wurde eine größere Anzahl von Jugendlichen beobachtet, die von Lauda in Richtung Oberlauda gingen. Zeugen der Sachbeschädigungen bzw. weitere Geschädigte werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341 810 in Verbindung zu setzen.

Wertheim-Bettingen: Wohnhauseinbruch Unbekannte drangen am Samstag in der Zeit zwischen 14.00 – 17.30 Uhr während der Abwe-senheit der Hausbesitzerin gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Geiselbrunnweg ein. Über ein ebenerdig befindliches Fenster gelangten die Täter ins Gebäude und durchsuchten mehrere Räumlichkeiten nach Wertsachen. Über das erlangte Diebesgut konnte die Besitzerin bislang keine Angaben machen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342 91890 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016