POL-HN: PRESSEMITTEILUNG POLIZEIPRÄSIDIUM HEILBRONN VOM 02.12.2017


Heilbronn (ots) – Stadt- und Landkreis Heilbronn

Bad Wimpfen: Pkw schleudert in Garagenzufahrt In den späten Freitagabendstunden befuhr eine 25jährige Mercedes-Lenkerin die Hohenstäder Straße stadtauswärts. Im Verlauf einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Überfuhr eine Baustellenabsperrung, schleuderte durch einen Vorgarten und schanzte über eine Gartenmauer. Der Mercedes kam im Anschluss daran auf der Fahrerseite vor einer Garage zum Liegen. Die Fahrerin konnte nur durch die Hilfe der Feuerwehr ihr Fahrzeug verlassen. Sie blieb unverletzt. Die Feuerwehr Bad Wimpfen war mit 25 Mann vor Ort. Bei Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeirevieres Neckarsulm Alkoholgeruch bei der 25jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Alco-Test ergab 1,5 Promille. Der Dame wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein in Verwahrung genommen. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016