POL-NB: Verdacht der Volksverhetzung in Greifswald, Landkreis Vorpommern-Greifswald


[adning id=“69911″]

 

Greifswald (ots)

Am 28.01.2020 gegen 20:35 Uhr befuhr ein ca. 50 Jahre alter Mann mit 
einem Fahrrad die Lange Straße in Greifswald. Vor dem Jugendzentrum 
"Klex" drehte er 3 bis 4 Runden und rief dabei volksverhetzende und  
judenfeindliche Parolen. Anschließend verließ er den Ort in Richtung 
Bahnhof. Der unbekannte Mann war mit einer blauen Jacke bekleidet. 
Weiterhin trug er eine Brille und ein graues Basecup mit schwarzem 
Schirm. 
Die Polizei bittet um Hilfe bei der Aufklärung dieser Straftat und 
sucht Zeugen, die Angaben zur gesuchten Person und zum Tatgeschehen 
machen können. 
Hinweise nimmt die Polizei in Greifswald unter Telefon  03834 540 
224, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter 
www.polizei.mvnet.de entgegen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016