Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 09.09.2020

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

 

 

Künzelsau/Gaisbach: Hoher Sachschaden durch Wohnungsbrand

Noch unklar ist die genaue Ursache eines Brandes am Mittwochmorgen in Gaisbach. Gegen 4 Uhr am Morgen wurden die Einsatzkräfte über einen Gebäudebrand in der Hintere Straße informiert. Nach dem Eintreffen vor Ort evakuierte die Feuerwehr das Mehrfamilienhaus. Ein Bewohner verließ das Haus mithilfe einer Drehleiter. Der 37-jährige Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer war augenscheinlich aus noch unbekannten Gründen in einer Mittelgeschosswohnung ausgebrochen. Der Sachschaden wird auf zirka 100.000 Euro geschätzt.

Ingelfingen: An Gebäudewand geschmiert

Mehrere hundert Euro Sachschaden verursachten unbekannte Schmierfinken zwischen Samstag, 18 Uhr, und Montag, 7 Uhr, in der Ingelfinger Criesbacher Straße. Die Täter beschmieren eine Wand des dortigen Schulneubaus mit einem Permanentmarker. Zeugen, denen im Bereich der Schule Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Niedernhall, Telefon 07940 8294, in Verbindung zu setzen.

Mangoldsall: In Gegenverkehr geraten

8.000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagmorgen, weil ein 24-Jähriger mit seinem Fahrzeug bei Mangoldsall in den Gegenverkehr geraten ist. Der junge Mann war gegen 7.15 Uhr mit seinem Ford von Neureut kommend in Fahrtrichtung Mangoldsall unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der PKW nach links in den Gegenverkehr, wo er mit dem entgegenkommenden LKW eines 40-Jährigen kollidierte. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten durch den Unfall verletzt.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016