Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 27.08.2015

aaw / Pixabay

Bad Mergentheim: Unfallhergang unklar – Zeugen gesucht

Widersprüchlich wurde der Verlauf eines Unfalls am Mittwochnachmittag in Bad Mergentheim geschildert. Eine 40-Jährige parkte ihren Mercedes im Unteren Graben und wollte um 15 Uhr wieder wegfahren. Eine 58-Jährige fuhr zu diesem Zeitpunkt vom Bahnhof her kommend mit ihrem Ford heran und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Ob die Mercedesfahrerin den Ford übersehen hatte oder die Fordfahrerin den Mercedes, das blieb nach den Aussagen der beidenBeteiligten bei der Polizei unklar. Deshalb werden Unfallzeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, in Verbindung zu setzen.

Krensheim: Hilferufe

Warum eine Unbekannte am Mittwochabend, gegen 20 Uhr zwischen Krensheim und Wittighausen mehrmals um Hilfe rief, ist bislang ihr Geheimnis. Gehört wurden die Rufe von einem Jäger, der dies der Polizei meldete. Die eingesetzte Streife traf einen Radfahrer, der die um Hilfe rufende Frau auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften hörte und auch mit ihr sprach. Die Joggerin fragte nach dem Weg zum Wilhelmshof und joggte nach dem Erhalt der Auskunft weiter auf einem Feldweg in Richtung Poppenhausen. Passiert war offensichtlich nichts.

Unterbalbach: Einbrecher in der Schule

Die Terrassentüre zu einem Klassenzimmer brachen Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch an der Schule „Im Taubertal“ in Unterbalbach auf. Im Gebäude öffneten die Täter mehrere Schränke und durchsuchten diese. Im Sekretariat machten sie sich viel Mühe, um einen kleinen Tresor aus seinen Halterungen zu brechen. Nachdem dies gelungen war, nahmen sie ihn mit. Im Tresor befand sich etwas Bargeld sowie eine Kamera. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 3.500 Euro geschätzt. Zeugen, die in der Nacht zwischen Dienstag und Mittwoch im Bereich der Unterbalbacher Wagnerstraße verdächtige Personen oder ein Fahrzeug gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Lauda-Königshofen, Telefon 09343 62130 zu melden.

Wertheim: Zwei Verletzte bei Unfall

Zwei Verletzte waren die Folge eines Unfalls in Wertheim am Mittwochnachmittag, gegen 15 Uhr. Ein 87-Jähriger befuhr die Friedrichstraße und bog in die Bahnhofstraße ein. Dabei stieß sein BMW mit dem auf der Bahnhofstraße fahrenden VW Polo einer 40-Jährigen zusammen. Der Senior wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, die VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

 

PP Heilbronn