Schmiererei an Schule – Polizei sucht Zeugen die, die Künstler gesehen haben oder kennen

geralt / Pixabay

Berichte aus dem Hohenlohekreis

 

Künzelsau: Schmiererei an Schule – Zeugen gesucht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch „verzierten“ Unbekannte den Eingang einer Künzelsauer Schule mit Graffiti. Die Schmierer machten sich zwischen 18.30 Uhr, am Dienstag, und 7.20 Uhr, am Mittwochmorgen, zu Werke und hinterließen mehrere Tags.

Zeugen, die Hinweise auf die „Künstler“ geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 beim Polizeirevier in Künzelsau zu melden.

A6 / Bretzfeld: Um mehr als 70% überladen

Am Mittwochmittag war ein 31-Jähriger mit seinem deutlich überladenen Fahrzeuggespann auf der Autobahn 6 unterwegs. Gegen 11.30 Uhr fiel der Mann mit seinem Mercedes Sprinter mit Anhänger zwischen Bretzfeld und Öhringen auf, da auf dem Dach des Anhängers mehrere gefüllte „BigPacks“ mangelhaft gesichert waren. Neben der ungesicherten Ladung stellte sich heraus, dass der Kastenwagen deutlich überladen war. Im Inneren des Fahrzeugs waren neben zwei vollen Paletten mit Pflastersteinen unter anderem zwei große Traktorreifen und diverse andere Gegenstände geladen. Beim Wiegen des Sprinters wog dieser knapp 6.000 Kilogramm anstatt den maximal erlaubten 3.500 Kilogramm. Zudem stellte ein Sachverständiger fest, dass das Fahrzeuggespann gravierende Mängel vorwies. Unter anderem waren die Bremsen des Anhängers nahezu funktionslos. Ebenfalls wies die Bremsanlage des Mercedes Sprinters deutliche Mängel auf. Das Fahrzeuggespann musste anschließend stehen bleiben und durfte nicht mehr in Betrieb genommen werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016