Stadion Bestenheid: Spielbericht SV Viktoria Wertheim – FV Elztal 1 : 4

bfv-Landesliga Odenwald

 

Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab. Mit der ersten gefährlichen Aktion des Spiels gelang den Gästen prompt die Führung. In der 7. Minute segelte ein Freistoß aus gut 30 Metern ins Tor. Lars Reichert hatte den Ball satt getroffen (0:1). Heimkeeper Gonovski hatte keine Abwehrchance. Die Gäste lauerten immer auf Fehler der Heimelf, und die Viktoria leistete sich in der ersten Halbzeit noch drei folgenschwere Patzer im Defensivverbund. Den ersten Fehler nutzte Florian Helm in der 15. Minute aus. Er schaltete am schnellsten nach einem Ballverlust der Heimelf und netzte aus kurzer Distanz ungedeckt zum 0:2 ein. Ein schnell ausgeführter Freistoß von Greulich schoss Desic aus ca. 16 m überlegt ins lange Eck zum Anschlusstreffer (1:2 in der 32. Minute). Ein kurzer Hoffnungsschimmer für die SVV. Doch die Freude über den Anschlusstreffer hielt nur wenige Minuten. Das 1:3 durch Lars Reichert in der 35. Minute und das 1:4 durch Fabio Kaiser in der 44. Minute besiegelten schon zur Halbzeit die Niederlage der Viktoria.

 

Die Wertheimer steckten zwar zu keinem Zeitpunkt des Spiels auf, sondern versuchten in der zweiten Hälfte eine Reaktion zu zeigen. Im offensiven Kombinationsspiel bleib die Heimelf allerdings an diesem Tage viel zu harmlos.

Zuschauer: 90
Schiedsrichter: Daniel Schäfer (Mudau)

Auswechslungen SV Viktoria
46 Minute Ratter, Roman (6) für Elshani, Labinot (7)
69 Minute Cali, Angelo (14) für Cirakoglu, Can (5)
74 Minute Michel, Stanislav (8) für Herbach, Raffael (9)
81 Minute Stürmer, Jannik (4) für Cirakoglu, Ramazan (2)

 

Auswechslungen FV Elztal
66 Minute Blatz, Daniel (10) für Holzschuh, Jonas (11)
72 Minute Schäfer, Kai (12) für Helm, Florian (9)
83 Minute Weber, Christian (2) für Kaiser, Marius (16)

 

SV VIKTORIA WERTHEIM 2000 E.V