Stadtverwaltung Wertheim: Bericht zur Sicherheitslage im Gemeinderat – Bürgerfragestunde

Gemeinderatsitzung Wertheim, 2020

 

Sitzung am 27. September / Bürgerfragestunde

Der Gemeinderat tagt am Montag, 27. September, öffentlich. Die Sitzung findet ab 17 Uhr unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln in der Main-Tauber-Halle statt. Am Beginn steht wieder die Bürgerfragestunde. Dann geht es mit folgender Tagesordnung weiter:

* Bekanntgabe nicht öffentlich gefasster Beschlüsse
* Bericht zur Sicherheitslage in der Stadt Wertheim durch Polizeihauptkommissar Jeßberger
* Wohnbaugebiet Dertingen „Talbuckel/Talgraben, nördlich des Friedhofes, 1. Bauabschnitt „: Preisfestlegung, Baubeschluss, Beschluss über die Ausschreibung sowie Einrichtung einer Außenfinanzierung und Abrechnung von Kanalinvestitionen
* Wohnbaugebiet Reicholzheim „Galgen, Ober dem Satzenberg, Satzenberger Rain und Über dem Schillgraben“, 4. Bauabschnitt: Preisfestlegung, Baubeschluss, Beschluss über die Ausschreibung sowie die Einrichtung einer Außenfianzierung und Abrechnung von Kanalinvestitionen
* Photovoltaikanlagen auf städtischen Gebäuden
* Errichtung eines zentralen Gedenkplatzes für verstorbene Ehrenbürger auf dem Bergfriedhof Wertheim
* Jahresabschluss 2020 des Eigenbetriebs Wald: Ergebnis, Prüfung und Feststellung des Jahresabschlusses
* Jahresabschluss 2020 des Eigenbetriebs Baubetriebshof: Ergebnis, Prüfung und Feststellung des Jahresabschlusses
* Verschiedenes: Einbringung der Anträge der Fraktionen zur Hausärztlichen Versorgung (CDU), Regenwassernutzung (CDU und B90/Die Grünen), Fotovoltaik (B90/Die Grünen), Modellregion nachhaltiges Wassermanagement in Wertheim (B90/Die Grünen)

Quelle : Wertheim.de

 

 

Umfrage: Corona G Regeln Einschränkungen – 3, 2, 1 oder keins?