Stadtverwaltung Wertheim : Hohe Teilnahme beim ADFC-Fahrradklima-Test – Über 160 Wertheimer teilten ihre Meinung mit

Viele Wertheimer Radfahrer haben an der ADFC-Befragung teilgenommen. Foto: Stadt Wertheim

Die Stadt Wertheim soll auch für Alltagsradler attraktiver werden. Dafür will sie einen Maßnahmenkatalog erstellen. Gerade hierbei ist die Meinung der Bürger wichtig. Deshalb hat die Stadt die Wertheimer im September dazu aufgerufen, am Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) teilzunehmen. Mit großem Erfolg: Über 160 Radfahrer haben ihre Meinung abgegeben.

Bis Ende November konnten Interessierte bei der Umfrage mitmachen. Mindestens 50 Bürger mussten teilnehmen, damit eine Stadt in der Größenkategorie von Wertheim in die Ergebnisliste aufgenommen wird – das hat Wertheim mühelos geschafft. Betrachtet man die durchschnittliche Teilnehmerzahl pro 10.000 Einwohner, liegt Wertheim mit 71 im Vergleich zu anderen Städten weit vorne. Das Ergebnis beweist: Die Wertheimer haben großes Interesse am Radfahren und an einer Verbesserung des Radwegenetzes.

Umso wichtiger ist es deshalb, Radwege auszubauen und die Fahrradfreundlichkeit Wertheims zu steigern. Die Ergebnisse, die der ADFC voraussichtlich Mitte März präsentiert, berücksichtigt die Verwaltung dann bei der Erarbeitung des Maßnahmenkatalogs.

Sämtliche Teilnehmerzahlen gibt es hier:
www.fahrradklima-test.adfc.de/fileadmin/BV/FKT/Download-Material/ADFC-FKT-2020_Teilnahmezahlen.pdf

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016