Statistisches Bundesamt : 16 % Preisanstieg bei Pauschal­reisen zu Ferien­beginn

Mariamichelle / Pixabay

Zahl der Woche vom 23.08.2016:

16 % Preisanstieg bei Pauschal­reisen zu Ferien­beginn

WIESBADEN – Pauschalreisen kosteten im Juli 2016 durchschnittlich 16,0 % mehr als im Vormonat Juni. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, betraf der Preisanstieg zu Beginn der Sommerferien vor allem Reisen ins Ausland. Hierfür mussten Urlauber 16,8 % mehr als im Vormonat bezahlen, während Reisen innerhalb Deutschlands um 5,9 % teurer wurden.

Im Vorjahresvergleich erhöhten sich die Preise für Pauschalreisen nur leicht: Im Juli 2016 kosteten sie im Schnitt 1,2 % mehr als vor einem Jahr. Hier fiel der Preisanstieg für Reisen innerhalb Deutschlands mit + 4,2 % höher aus als für Auslandsreisen (+ 1,0 %).

 

destatis.de