Truthähne auf der Autobahn – Sachschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro

Turkey Poultry Farm Turkeys Birds  - schauhi / Pixabay
schauhi / Pixabay

 

 

A6/ Öhringen: Truthähne auf der Autobahn

Eine Wagenladung voll tiefgekühlter Truthähne wurde bei einem Unfall am Dienstagabend auf der Autobahn 6 bei Öhringen verteilt. Ein 24 Jahre alter Kühllaster-Fahrer war gegen 18 Uhr auf der Strecke von Nürnberg nach Heilbronn unterwegs, als er auf Höhe der Anschlussstelle Öhringen wohl das Ende eines Staus übersah. Der LKW prallte mit hoher Geschwindigkeit auf einen am Stauende stehenden Sattelzug, wodurch der Auflieger seitlich aufgerissen wurde und zahlreiche tiefgekühlte Truthähne auf die Autobahn gelangten. Einige der Truthähne wurde durch die Wucht des Aufpralls bis auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo ein PKW von einem der Tiere beschädigt wurde. Der Fahrer des Kühllasters wurde bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die Aufräumarbeiten zogen sich über Stunden, erst gegen Mitternacht konnten alle Sperrungen aufgehoben werden. Anstatt zu einem großen Festmahl ging der Weg der Truthähne weiter in eine Entsorgungseinrichtung. Da die Kühlkette unterbrochen wurde, mussten die Lebensmittel vernichtet werden. Am Kühllaster entstand Sachschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro.

 

Weißbach-Crispenhofen: Dach durch Unbekannten beschädigt

Wer hat das Dach eines Wohnhauses in Weißbach-Crispenhofen beschädigt und ist danach einfach abgehauen? Diese Frage stellt sich nicht nur der Besitzer, sondern auch die Polizei. Im Zeitraum zwischen Montag- und Mittwochmorgen blieb wohl ein bislang unbekannter LKW-Fahrer mit seinem Gefährt an dem Dachvorsprung in der Criesbacher Straße hängen und fuhr danach einfach davon.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 ans Polizeirevier Künzelsau zu wenden.

 

A6/ Neuenstein: Auto auf dem Dach

Mit dem Schrecken ist ein 21-Jähriger bei einem Unfall am Mittwochmittag auf der A6 bei Neuenstein davongekommen. Der junge Mann fuhr gegen 13 Uhr auf der Autobahn in Richtung Nürnberg, als er vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Skoda verlor und von der Fahrbahn abkam. Das Auto überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Es entstanden Schäden in Höhe von rund 8.000 Euro.

 

Künzelsau: Gas und Bremse verwechselt

Weil eine ältere Dame am Donnerstagmorgen Gas und Bremse verwechselte, kam es in Künzelsau zu einem Unfall. Die Seniorin wollte gegen 8.30 Uhr mit ihrem Mercedes aus einer Parkmöglichkeit in der Amrichshäuser Straße ausparken. Dabei brachte sie wohl die Pedale durcheinander, weshalb sie mit ihrem Wagen mit voller Geschwindigkeit rückwärts die Straße überquerte und im Anschluss fünf Stufen, bis vor das Portal einer Kirche, hochfuhr. Die Seniorin und ihre Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt, am Mercedes entstand jedoch Totalschaden. Auch die Kirchentreppe und das dazugehörigen Geländer wurden bei dem Unfall beschädigt.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*