Unfall nach Alkohol- und Drogenkonsum – 32-Jähriger fährt gegen Brückengeländer

saschasfotografien / Pixabay Polizei

 

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim: Unfall nach Alkohol- und Drogenkonsum

Nicht angepasste Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn sowie Alkohol- und Drogeneinfluss führten am Mittwochabend zu einem Unfall in Tauberbischofsheim. Ein 32-Jähriger war gegen 21 Uhr mit seinem Auto auf der Landesstraße von Tauberbischofsheim in Richtung Großrinderfeld unterwegs. Im Beginn einer Rechtskurve kam er mit dem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto kollidierte mit einem Brückengeländer, riss dieses aus seinen Verankerungen und schleifte es bis zum Stillstand auf einem Wiesengelände mit. Der Mann blieb unverletzt. Bislang ist unklar wie hoch der entstandene Sachschaden ist. Während der Unfallaufnahme nahmen die herbeigerufenen Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes wahr. Ein anschließender Alkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab ein Ergebnis von 0,7 Promille. Auch ein Drogentest verlief positiv. Nun muss der 32-Jährige mit entsprechenden Konsequenzen rechnen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016