Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich / Verkehrsunfallflucht mit 2000 Euro Sachschaden

Polizei im Einsatz

 

Berichte aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Auenstein: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Vier verletzte Personen und rund 20.000 Euro Sachschaden ist das Resultat eines Unfalls auf der Landstraße 1100 bei Auenstein. Gegen 10 Uhr befuhr ein 77-jährige VW-Fahrerin mit ihrem Wagen die Kreisstraße zwischen Abstetterhof und Auenstein. An der Kreuzung zur Landstraße überquerte sie mit ihrem Auto diese und kollidierte mit einem auf der Landstraße fahrenden Mini einer 20-Jährigen. Durch den Zusammenprall wurden die 77-Jährige und die 20-Jährige, sowie die beiden Mitfahrerinnen des Minis leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Während der Unfallaufnahme war die Landstraße von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr halbseitig gesperrt. Da momentan noch nicht klar ist welche Ampel zum Unfallzeitpunkt eine freie Fahrt gewährte, werden Zeugen des Vorfalls gesucht. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinsberg, Telefon 071349920, zu melden.

Abstatt: Verkehrsunfallflucht mit 2000 Euro Sachschaden

Am Dienstag, um 03.30 Uhr, wurde in Abstatt in der Auensteiner Straße ein geparktes Fahrzeug erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der dunkelblaue, durch den Unfall beschädigte, Opel Vectra war in der Auensteiner Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte halbseitig auf dem Gehweg auf Höhe der Hausnummer 13 geparkt. Der unbekannte Unfallverursacher befuhr die Straße von Auenstein kommend und streifte bei der Vorbeifahrt den geparkten Pkw. Zeugen gaben an, dass sie gegen 03.30 Uhr einen lauten Schlag vernommen haben und in der Folge ein grünes Fahrzeug sichteten. Aufgrund der beschriebenen Größe des Fahrzeuges könnte es sich um einen Lkw gehandelt haben. An der linken, erheblich beschädigten, Fahrzeugseite des Opel konnte grüner Lack festgestellt werden. Weitere Erkenntnisse zum Unfallverursacher sind bislang nicht bekannt. Personen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich dem Polizeirevier Weinsberg unter 07134/9920 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*