Verletzte Person – Zeugen nach Auseinandersetzung in einer Bank gesucht

Notarzt im Einsatz

 

Tauberbischofsheim: Zeugen nach Auseinandersetzung gesucht

Die Polizei sucht nach Zeugen einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Bankfiliale in Tauberbischofsheim. Am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, begab sich ein 35-Jähriger in den Innenraum der Bank in der Hauptstraße. Zu diesem Zeitpunkt waren zwei weitere Männer in der Filiale. Einer der beiden bat den 35-Jährigen nach etwas Bargeld. Als er dieser Bitte nicht nachkam, griff ihn der Unbekannte an. Hierbei wurde der 35-Jährige leicht verletzt.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

 

Bad Mergentheim: Graffiti-Schmiererei – Zeugen gesucht

Unbekannte beschmierten am vergangenen Wochenende mehrere Treppenhäuser eines Parkhauses in Bad Mergentheim. Zwischen Freitag, 11 Uhr, und Montag, 10 Uhr, verewigten sich die Täter an den Wänden der Parkgarage in der Zaisenmühlstraße. Die vermeintlichen Künstler besprühten mit roter, grüner und blauer Farbe mehrere Lampen und Bewegungsmelder. Zudem sprayten sie Schriftzüge an die Wände und Treppen. Ein Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

 

Weikersheim: Einbruch in Schule – Zeugen gesucht

In der vergangenen Woche verschafften sich Einbrecher in der Nacht auf Donnerstag unbemerkt Zutritt zu einer Schule in Weikersheim. Zwischen 18 Uhr und 6.30 Uhr betraten die Täter das Schulgebäude in der Laudenbacher Straße. Im Inneren brachen sie verschlossene Türen auf und durchwühlten unter anderem das Inventar des Sekretariats und des Lehrerzimmers. Ob die Unbekannten etwas entwenden konnten, ist Bestandteil der Ermittlungen. Zeugen, die Angaben zu dem Einbruch machen können oder im Bereich der Schule eine verdächtige Wahrnehmung machen konnten, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Weikersheim, Telefon 07934 99470, zu melden.

 

Wertheim-Wartberg: Scheibe eingeworfen – Zeugen gesucht

Unbekannte beschädigten am Dienstag eine Eingangstüre des Kirchenzentrums in Wertheim-Wartberg. Zwischen 11 Uhr und 18.30 Uhr begaben sich die Täter zu dem Gebäude am Frankenplatz. Dort nahmen sie mehrere Ziegelsteine aus einer Mauer, warfen sie gegen die Glasscheibe in der Türe des Haupteingangs und eine Straßenlaterne. Dadurch gingen die Gläser zu Bruch. Außerdem beschmierten die Randalierer mehrere Mauern des Gebäudes mit einem gelben Schriftzug. Zeugen, die Angaben zu den Verursachern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden durch das Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890 entgegengenommen.

Großrinderfeld: Zeugen nach Einbruch gesucht

Einbrecher stiegen zwischen Sonntagnachmittag,13.30 Uhr, und Dienstagnachmittag, 14.15 Uhr, in einem Wohnhaus in Großrinderfeld ein. Innerhalb dieses Zeitraums begaben sich dir Täter in die Ilmspaner Straße und verschaffen sich gewaltsam Zutritt zu dem Haus. Aus dem Inneren entwendeten die Unbekannten mehrere Gegenstände. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Personen die Angaben zu dem Einbruch machen können oder in diesem Bereich eine verdächtige Wahrnehmung machen konnten, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. Zeugenhinweise werden vom Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, entgegengenommen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016