Wertheim: Feier in der Wannsiedler Halle – Betrunkene Frau wird an Weiterfahrt gehindert – Polizei im Einsatz


 

 

Eine Betrunkene war am Samstagabend in Wertheim außer Rand und Band. Zeugen hatten die Polizei gegen 20.30 Uhr in die Ludwig-Erhard-Straße gerufen, um eine mutmaßlich betrunkene Frau daran zu hindern mit ihrem Fahrzeug davon zu fahren. Gäste einer Feier in der Wannsiedler Halle hatten der 41-Jährigen den Schlüssel zu ihrem Fahrzeug abgenommen und übergaben diesen an eine eintreffende Polizeistreife. Nur von der Frau war zunächst nichts zu sehen. Sie tauchte fast eine Stunde später wieder bei ihrem Auto auf und gab an mitnichten betrunken gefahren zu sein, stattdessen wäre sie vor Ort von einigen Partygästen abgefüllt worden. Zeugen schilderten einen anderen Ablauf der Ereignisse, weshalb die Frau einmal pusten musste. Da sie bei dem Alkoholtest fast 1,2 Promille aufwies, musste sie zur Blutentnahme mit ins Krankenhaus kommen. Auch hier zeigte sich die 41-Jährige uneinsichtig und versuchte aus der Klinik zu fliehen. Erst unter Zwang konnte ihr Blut abgenommen werden. Der Führerschein der Frau konnte nicht einbehalten werden, den hatte sie nämlich gar nicht dabei.

 

 

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/