Zoll News : Zoll online – Pressemitteilungen – Rekordfund des Kölner Zolls

Mehr als 1,7 Millionen unversteuerte Zigaretten sichergestellt


Zigarettenstangen in Luftfiltern

In nur knapp drei Wochen zog der Kölner Zoll am Flughafen Köln/Bonn 1.766.400 unversteuerte Zigaretten aus dem Verkehr.

„Allein dieser Rekordfund liegt bereits weit über der Gesamtmenge an unversteuerten Zigaretten unserer Jahresbilanz 2019. Der verhinderte Steuerschaden beträgt rund 300.000 Euro“, so Jens Ahland, Pressesprecher des Hauptzollamts Köln.

Die Rekordmenge verteilte sich seit Anfang Oktober 2020 in mehreren Schüben auf 41 Frachtsendungen. Die geplanten Empfänger der überwiegend aus China, Hongkong und den Vereinigten Arabischen Emiraten stammenden Pakete waren Privatpersonen in Großbritannien.

Alle Sendungen waren als Luft- oder Wasserfilter deklariert. Beim Röntgen der Pakete stach den Zöllnern allerdings sofort das einzigartige Muster von Zigarettenstangen ins Auge.

Die Zigaretten wurden sichergestellt und werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Quelle : Zoll.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*