Zoll online – Pressemitteilungen – Zöllner kontrollieren Nagelstudio


Sie konnten selbst kaum glauben, was sie hier aufdeckten.

Bereits am 8. August 2019 kontrollierten Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Düsseldorf ein Nagelstudio in Ratingen.

Neben einer Vielzahl von Kundinnen trafen sie dort acht Arbeitnehmerinnen und Arbeiter an. Eine Überprüfung dieser ergab, dass sich zwei Beschäftigte illegal in Deutschland aufhielten. Sie befinden sich nun in Haft. Die weitere Bearbeitung dieser beiden Fälle erfolgt durch die Kreispolizeibehörde Mettmann und das Ausländeramt des Kreises Mettmann.

Zwei weitere Beschäftigte arbeiteten ohne entsprechender Arbeitserlaubnis.

Im Ergebnis hätte die Hälfte der angetroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Nagelstudios nicht in Deutschland arbeiten dürfen. Zudem waren von den acht Beschäftigten insgesamt nur drei zur Sozialversicherung gemeldet, die anderen fünf waren nach aktuellem Stand schwarz beschäftigt.

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video