Zoll online – Pressemitteilungen – Zoll beim Hafengeburtstag in Hamburg


Veranstaltung an den Landungsbrücken und am Deutschen Zollmuseum

Der Zoll lädt während des 830. Hafengeburtstags Hamburg an folgenden Tagen zum „Open Ship“ auf das Einsatzschiff „Borkum“ ein.

Samstag, 11. Mai 2019: 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag, 12. Mai 2019: 10:00 – 13:00 Uhr

Der Liegeplatz des Schiffes befindet sich an den St. Pauli Landungsbrücken auf Höhe der Brücke 10.

Zollschiff "Borkum"

Neben der Besichtigung des Schiffes können die Besucher einen Einblick in die Tätigkeiten und Aufgaben der Zöllnerinnen und Zöllner auf hoher See erhalten. Die maritimen Kontrolleinheiten des Zolls verhindern Schmuggel, überwachen den Warenverkehr und erheben Zölle und Verbrauchsteuern. Darüber hinaus ist der Wasserzoll als Teil der Küstenwache der Bundesrepublik Deutschland gemeinsam mit anderen Behörden für die Grenzaufsicht an den Wassergrenzen, insbesondere der Seeküste, zuständig. Zu den weiteren Aufgaben zählen der Umweltschutz auf See und die Rettung Schiffbrüchiger.

Als weitere Attraktion können die Besucher das Tochterboot „Klaasohm“ in einer gemeinsamen Showfahrt mit den Beibooten anderer Behörden am Samstag und Sonntag erleben.

Auch das Deutsche Zollmuseum in der Speicherstadt wird während des Hafengeburtstags mit Informationen zur aktuellen Ausstellung präsent sein. Folgende Aktion ist geplant: „Open Ship“ auf dem ehemaligen Zollboot „Oldenburg“.

10. bis 12. Mai 2019: jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Darüber hinaus informiert der Zoll an allen Veranstaltungstagen über Ausbildungsmöglichkeiten zur Zöllnerin oder zum Zöllner.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video