▷ BPOLI-WEIL: Zweifach Gesuchter festgenommen


17.01.2020 – 12:52

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Freiburg (ots)

Ein Mann, der mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde, konnte durch die Bundespolizei festgenommen werden. Am Donnerstagabend kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 46-Jährigen im Hauptbahnhof Freiburg. Die Überprüfung des deutschen Staatsangehörigen ergab zwei Ausschreibungen zur Festnahme zwecks Strafvollstreckung. Wegen Diebstahl war der 46-Jährige zu einer Geldstrafe in Höhe von 500 Euro, ersatzweise 50 Tage Freiheitsstrafe verurteilt worden und wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe in Höhe von 1460 Euro oder 146 Tage Freiheitsstrafe. Da der Gesuchte die geforderten Geldbeträge nicht aufbringen konnte wurde er durch die Bundespolizei festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: Pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bilder-wertheimer-weihnachtsmarkt-adventskalender-tag-14-im-da-barista-und-spitzer-turm-mit-nachtaufnahmen-14-12-2017/