▷ POL-GE: Verkehrskontrolle im gesamten Stadtgebiet – zahlreiche Anzeigen

26.10.2020 – 15:19

Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Die Polizei hat zum Start ins vergangene Wochenende im gesamten Stadtgebiet Verkehrskontrollen durchgeführt. Mit Wohlwollen haben einige Bürgerinnen und Bürger die Kontrollen und die deutliche Präsenz der Polizei am Freitagabend, 23. Oktober 2020, wahrgenommen. Vor allem an der Ückendorfer Straße in Ückendorf gab es Zustimmung für die Schwerpunktaktion. Unter anderem dort und an der Kurt-Schumacher-Straße, in Höhe der Geschäftsstelle des FC Schalke 04, wurden alle vorbeifahrenden Autofahrer und deren Fahrzeuge in Augenschein genommen. Insgesamt wurden 140 Fahrzeuge und deren Fahrer einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Unter anderem gab es eine Anzeige wegen eines illegalen Autorennens. Hier wurden sowohl der Führerschein als auch das Fahrzeug durch die Polizei sichergestellt. Außerdem beendeten die Beamten die Fahrt eines Fahrzeugführers, der nicht nur ohne Führerschein, sondern dafür mit 1,7 Promille unterwegs war. Darüber hinaus gab es noch weitere Strafanzeigen wegen des Fahrens ohne Führerschein und des Fahrens ohne Versicherungsschutz. Das Mobiltelefon befand sich außerdem bei vier Fahrern dort, wo es eigentlich während der Fahrt nicht hingehört. Entsprechend wurden auch hier Anzeigen wegen einer Ordnungswidrigkeit geschrieben. Die Kontrollaktion der Polizei dauerte von 18 Uhr am Freitagabend bis zwei Uhr am Samstagmorgen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Stephan Knipp
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016