▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.07.2019 mit Berichten …


03.07.2019 – 07:39

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Untergruppenbach: Lkw-Anhänger auf Fahrzeuge gekippt

Ein LKW mit Wechselbrücke wollte am frühen Mittwochmorgen, gegen 3 Uhr, auf den Park & Ride-Parkplatz im Bereich der Siegfried-Levi-Straße in Untergruppenbach auffahren. Hierbei touchierte der Auflieger des Lkws einen Begrenzungsstein und kippte im Anschluss auf zwei dort abgestellte Pkw. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an. Der Lkw hatte Munition für Waffen und diverse Ethylalkohole geladen. Über den entstandenen Sachschaden können derzeit noch keine gesicherten Angaben gemacht werden.

Brackenheim-Meimsheim: Schwertransporter bleibt an Hausecke hängen

Mit Beeinträchtigungen im Berufsverkehr muss am Mittwochmorgen in Brackenheim-Meimsheim gerechnet werden. Ein Lkw fuhr, gegen 2.45 Uhr, gegen die Ecke eines Hauses in der Lindenstraße. Da zunächst nicht klar war, ob durch den Unfall die Statik des Hauses beeinträchtigt und somit eine Einsturzgefahr bestünde, wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Diese konnte Entwarnung geben. Für Pkw wurde eine örtliche Umleitung über den Schießgraben eingerichtet. Der Schwerlastverkehr sollte Meimsheim umfahren. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an. Der Lkw muss abgeschleppt werden. Wie lange die Lindenstraße noch gesperrt sein wird, ist derzeit nicht ersichtlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016